Schmähdandler

Gerade war ich mal wieder in Wien. Und da habe ich ein ganz wichtiges neues Wort gelernt:

„Schmähdandler.“ 

Schmähdandler kann man aus dem Österreichischen nicht direkt ins Deutsche übersetzen. „Dummschwätzer“ ist nur eine ungefähre Richtung. Ein Schmähdandler ist darüber hinaus aber noch eine Art Betrüger, der vorgibt mehr zu sein als er ist, also neu-global: Einer, der Fake-News verbreitet. Oder einer, der sehr bewusst testet, ob andere glauben, was er sagt und das dann zu seinem eigenen Vorteil ausbaut. Es ist auch einer, der schmierig schöne Frauen angräbt. „Schleimer“ aber wiederum würde es verharmlosen, denn es steckt mehr Vorsatz im Schmähdandler – der Schmähdandler hat also eine höhere Schuldfähigkeit als der Schleimer. Er will Anerkennung, aber verfolgt damit Machtbestrebungen. Also eigentlich jemand wie Donald Trump, nur ohne Atomwaffen. Jedenfalls hat man sich bisher nicht vorstellen können, dass ein Schmähdandler mal atomwaffen-gefährlich würde.

Besitzt der Schmähandler eine gewisse Intelligenz, in seinem Fall Bauern-Schläue, kann er es weit bringen. Schon manch ein Schmähdandler hat es zum Politiker gebracht – und zwar nicht über seine Leistung, sondern über seine gezielten Stammtischlügen und falschfreundlichen Manipulationen. Er ist die berühmte „Kollegen-Sau“, die bei der kleinsten Möglichkeit einen eigenen Vorteil wittert und dann, im Falle der Machtergreifung, nur Ja-Sager um sich scharrt.

Man kann ja sagen was man will: die Österreicher sind vielleicht sogar noch korrupter und rechter als wir Deutschen. Aber sie können es wenigstens benennen und das – bei aller Unappetitlichkeit – völlig ohne Fekalienwörter: Meister im Schmähdandeln eben. Und die Amerikaner haben meines Wissens immer noch kein Wort für ihren „Master of Schmähdandler.“

Aber immerhin haben die Amis jetzt auch schon weibliche Schmähdandler: Ivanka Trump (es lebe die Gleichberechtigung). Ein Modemäuschen, macht auf Geschäftsfrau, weil Dady ihr eine Modefirma gekauft hat und wird von der Kanzlerin eingeladen, damit diese an den Papa ran kommt.

Da kann man sehen, wie gefährlich es ist, wenn Schmähdandler an die Macht kommen. Man findet keine Worte mehr. Oder sind wir Menschen, mit unserer Moral und unseren Ansprüchen einfach nur noch ein Witz der Selbstwahrnehmung: Schmäh eben?!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.